brühl & sippold Polstermöbel

1-18 von 18 Artikel


 

brühl - made in Germany 


Das Familienunternehmen brühl startete 1948 als Matratzen - und Polstermöbelmanufaktur.


Ab 1971 entstand der Neubau mit den Büro-, Produktions- und Logistikflächen. Nur das Bürogebäude fällt durch das damalige fast einzigartige und heute immer noch aktuelle Design ins Auge. Die anderen Gebäude fügen sich harmonisch in die umgebende Landschaft ein und harmonieren mit der umgebenden Landschaft .


Der Schwerpunkt bei brühl liegt auf der Herstellung von hochwertigen und nachhaltigen Sitzmöbel, die in modernen Produktionsstätten unter umweltfreundlichen Gesichtspunkten produziert werden. 


Das geradlinige Design, das schon die Klassiker moule oder roro hervorgebracht hat und die Verwendung von selbstentwickelten Beschlägen steht unverkennbar für brühl.

Die meisten Produkte von brühl sind Verwandlungskünstler: Vom Sofa zum Gästebett oder zur bequemen Liege für den Mittagsschlaf.

Viele Anbauelemente ermöglichen die individuelle Zusammenstellung des Sitzmöbels. Kundenorientiert ist auch die große Auswahl an Bezügen in Leder oder Stoff. In den meisten Fällen sind die Möbel mit Wechselbezügen ausgestattet, so dass das Aussehen nur mit einem anderen Bezug geändert werden kann, bzw. lässt sich der vorhandene Bezug dadurch abziehen und reiningen.  

Schon im Jahre 2002  wurde das ökologische Engagement der Firma brühl mit der Bayerischen Umweltmedaille für besondere Verdienste um Umweltschutz und Landesentwicklung gewürdigt und seit Herbst 2009 ist brühl berechtigt das geschützte Label "Blauer Engel" als Nachweis für die besondere Umweltfreundlichkeit zu führen.

brühl denkt schon heute an morgen: ökologisches Denken beginnt  in der Verwendung der Materialien, zieht sich über den Prozess der Herstellung hinweg und endet in der Langlebigkeit der Produkte.